Webforum Foren-Übersicht Webforum
Webforen der Universität Duisburg-Essen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Suppenkasper
Member
Member


Anmeldungsdatum: 06.06.2012
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 05.03.2013, 02:18    Titel: Firmen im globalen Wettbewerb Antworten mit Zitat

Schreibt noch wer die Klausur? Es gibt ja nichtmal en unterforum.
Wie ist das Nash Gleichgewicht aus der Übungsklausur?

Und kann mir jemand die Aufgabe 3.3 und 3.2 aus dem übungskatalog zur Verfügung stellen?

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Justinkerbell
User
User


Anmeldungsdatum: 25.11.2009
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 05.03.2013, 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Welche ist denn die ubungsklausur und hat da jemand die Lösungen zu? Kann mir auch jemand die Übung 3 übersenden? Ich kann die Lösungen zu Übung 2 anbieten.

Grüsse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bobo
User
User


Anmeldungsdatum: 20.10.2009
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 05.03.2013, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Kann mir einer bei der Aufgabe 2 Oligopol a) (probeklausur) einen Gewinn von :


(m-c)² / 4n



bestätigen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Suppenkasper
Member
Member


Anmeldungsdatum: 06.06.2012
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 05.03.2013, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ist denn dein lösungsweg?

Ich habe alle übungsaufgaben bis halt auf 3.2 und 3.1.
Kann die jemand schicken oder hier rein packen? Em 3.2 auch

Meine Sachen geb ich gerne weiter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Justinkerbell
User
User


Anmeldungsdatum: 25.11.2009
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu.... Kann mir jemand die Login Daten schicken per PN? Danke schonmal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BWler1986
Member
Member


Anmeldungsdatum: 17.02.2010
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

Aufgabe 3.1
GE=GK
Erlöse: p*x=40x-x^2
Ableitung: 40-2x
40-2x=2x=GK
=>x= 10
=>p= 30

Aufgabe 3.2
GK=c*x+d
Nachfrage: p=a-b*x
p*x=a*x-b*x^2 GE=a-2b*x
GE=GK
a-2b*x=c*x+d
x=(a-d)/(2b+c)

b) GK=p
cx+d=a-bx
=>Xsoz=(a-d)/(b+c) > Xm=(a-d)/(2b+c)
Subvention s zusätzlicher GE
GE+s=GK
a-2bx+s=cx+d
Xsoz einsetzen
=>(a-d)*b/(b+c)

Könnte mir jemand den Ansatz zu Aufgabe 2c) aus der Probeklausur aufschreiben? Komme mit der Lösungsskizze nicht weiter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elias
User
User


Anmeldungsdatum: 06.03.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

BWler1986 hat folgendes geschrieben::
Könnte mir jemand den Ansatz zu Aufgabe 2c) aus der Probeklausur aufschreiben? Komme mit der Lösungsskizze nicht weiter.


Du überlegst dir, woraus sich der Profit für Firma i in Land i ergibt. Der ergibt sich aus der abgesetzten Menge von Firma i in in Land i multipliziert mit dem Preis und dann ziehst du noch die Kosten ab. Ergibt sich also folgendes (stell dir die "i"s und "j"s als Index vor):

Profit Firma i = p * yii – ci * yii

Wobei p ja gegeben ist als p = (a-D)/b (aus Aufgabenstellung, Nachfragefunktion in inverser Form, d.h. nach p umstellen).
D bezeichnet dabei die Menge, die Firma i für Land i produziert plus die Menge, die Firma j für Land i produziert, d.h. D = yii + yji

ci ist gegeben mit c/2

Wenn du das einsetzt sieht deine Profitfunktion dann so aus:

Profit Firma i = [(a – yii – yji)/b] * yii – (c/2) * yii

Dann halt nach yii ableiten, und nach yii umstellen, dann hast du die Reaktionsfunktion für Firma i.

Firma j funktioniert analog, nur dass jetzt noch Transportkosten hinzukommen.

Die Profitfunktion sieht dann folgendermaßen aus:

Profit Firma j = [(a – yii – yji)/b] * yji – (c/3) * yji – T* yji

Dann nach yji ableiten und du hast wiederum die Reaktionsfunktion. Dann in die Reaktionsfunktion yii das eben errechnete yji einsetzen und man erhält die optimale Menge y*ii. Für yji dann wieder analog.

Hoffe, das hat geholfen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
citizen
Gast





BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Probeklausur
Aufgabe 1 e)

ich komme da auf andere Werte als in der Lösungsskizze:

müsste es nicht vielmehr so sein:

HOME:

Autarkie c: 2
Autarkie m: 4

Handel c: 2
Handel m: 4*5/2 = 10

FOREIGN:

Autarkie c: 1
Autarkie m: 3

Handel c: 1*5/2
Handel m: 3
Nach oben
citizen
Gast





BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Probeklausur
Aufgabe 2g

Ich komme auf ein drittes GG. Und zwar das eine in der Mitte. Mit 10/20 mio

Was meint ihr ?
Nach oben
BWler1986
Member
Member


Anmeldungsdatum: 17.02.2010
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Elias hat folgendes geschrieben::

Hoffe, das hat geholfen Wink

Ja hat es, danke! Muss es gleich nochmal durchrechnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tim86
User
User


Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Das Nash-GG beide geringe Produktion wird es nicht geben, da ja beim Abweichen eine Besserstellung möglich wäre.

Die Übungsklausur ist mal sehr umfangreich, hoffe die Klausur wird was kürzer!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elias
User
User


Anmeldungsdatum: 06.03.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

citizen hat folgendes geschrieben::
Probeklausur
Aufgabe 1 e)

ich komme da auf andere Werte als in der Lösungsskizze:

müsste es nicht vielmehr so sein:

HOME:

Autarkie c: 2
Autarkie m: 4

Handel c: 2
Handel m: 4*5/2 = 10

FOREIGN:

Autarkie c: 1
Autarkie m: 3

Handel c: 1*5/2
Handel m: 3


Nee, die Zahlen in der Lösungsskizze sind schon richtig ...

Bei Autarkie hast du ja die richtigen Werte.

Bei Home & Handel:
Home exportiert Computer, d.h. Home spezialisiert sich nur auf die Produktion von Computern. Der Lohn ist gleich dem GPA(c) = 2, steht ja da auch bei dir. Um jetzt den Lohn in Mobiltelefonen rauszukriegen, muss man sich überlegen: Wie viele Mobiltelefone bekomme ich für zwei Computer? Da nur noch Foreign Mobiltelefone produziert, muss man zur Berechnung des Lohnes ausgedrückt in Mobiltelefonen den relativen Weltmarktpreis nehmen. Der relative Weltmarktpreis von Computern ist gegeben als pc/pm=5/2, d.h. man bekommt 5/2 Mobiltelefone für einen Computer. In Home bekommen die Arbeiter 2 Computer als Lohn (haben wir ja oben festgestellt) und diese sind halt 2*(5/2) = 5 Mobiltelefone wert.

Bei Foreign & Handel:
Foreign exportiert Mobiltelefone, d.h. ebenfalls eine Spezialisierung der Produktion. Auch hier ist der Lohn gleich dem GPA(m) = 3, hast du ja auch stehen. Jetzt muss man drauf achten, dass der Weltmarktpreis als relativer Preis von Computern angegeben ist, man muss jetzt aber den relativen Preis von Mobiltelefonen kennen, um auszurechnen, wie viele Computer man für 1 Mobiltelefon bekommt. Der relative Weltmarktpreis für Mobiltelefone ist einfach der Umkehrwert des Preises für Computer, d.h. p(m)/p(c) = 2/5 --> man bekommt 2/5 Computer für ein Mobiltelefon. Jetzt haben die Arbeiter in Foreign aber 3 Mobiltelefone Lohn zur Verfügung, d.h. der Lohn ist 3*(2/5) = 6/5 Computer wert.

Hoffe, ich hab mich nirgends vertan, diese ganzen relativen Preise find ich echt anstrengend.

BWler1986 hat folgendes geschrieben::
Elias hat folgendes geschrieben::

Hoffe, das hat geholfen Wink

Ja hat es, danke! Muss es gleich nochmal durchrechnen.


Super Wink

Tim86 hat folgendes geschrieben::
Die Übungsklausur ist mal sehr umfangreich, hoffe die Klausur wird was kürzer!!!


Das hab ich mir auch gedacht ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bouchra
User
User


Anmeldungsdatum: 03.08.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 03.08.2013, 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Kann mir jmd sagen ob es bei Firmen Ausgrenzung gibt oder ist alles Klausurrelevant? Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bouley
User
User


Anmeldungsdatum: 30.01.2012
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 03.08.2013, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

wo gibt es denn eine Übungsklausur? Oder meint ihr die Übungsaufgaben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bouchra
User
User


Anmeldungsdatum: 03.08.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 04.08.2013, 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Probeklausur auf Lehrstuhlseite BN: MeFi. PW: Pareto
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group