Webforum Foren-Übersicht Webforum
Webforen der Universität Duisburg-Essen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Phoenix
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 12.10.2003
Beiträge: 1019
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 22.08.2010, 18:27    Titel: Folie 67 Doha Runde Antworten mit Zitat

Ein wenig spät, aber hat jemand die Folie 67 "gut" verstanden?
ich tu mich hier ein wenig schwer.
Die maßnahmen der Doha runde waren auf die ärmsten Länder zugeschnitten.
Der Zugang zu den DSc wurde aber von der handelsliberalisierung "zerstört".
Dies kann unter Unständen zur folge haben, dass die armen länder auf zolleinnamen verzichten müssen.
Es herrschen also Diskrepanzen zwischen den entwicklungsländern und im endeffekt beträgt ihr Profit nur 16%
Der Effekt des Profitierens ist also schwach. Auf Netto umgerechnet haben einige Länder wie Mexiko oder Bangladesch sogar einen negativen Nettoeffekt

Wie ich das ganze verstanden habe, hätte die Doha runde also negaitve effekte...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SunFunBaby
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 12.09.2004
Beiträge: 313
Wohnort: Bottrop

BeitragVerfasst am: 22.08.2010, 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Also, ich hab zur Doha-Runde folgendes gelernt:

In der Doha-Runde (2001) wurden die Forderungen der Entwicklungsländer berücksichtigt. Die Forderungen betrafen einen verbesserten Marktzugang für ihre Produkte vor allem im Textil- und Agrarbereich. Des Weiteren wurden weitere handelsbezogene Aspekte zum Schutz des geistigen Eigentums diskutiert.

Resultate:
1. Eine schrittweise Öffnung der Agrarmärkte (für die Entwicklungsländer) durch den Abbau von Zöllen und Senkung der Agrarsubventionen.
2. Eine Öffnung der Märkte für den Dienstleistungssektor, vor allem für das Bankwesen, um Märkte zu modernisieren.
3. Handelserleichterungen, wie technische Erleichterungen um bspw. Zollabwicklungen zu beschleunigen.

Es kam bis jetzt jedoch zu keinem Verhandlungsabschluss!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 12.10.2003
Beiträge: 1019
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 22.08.2010, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Die Punkte kenne ich, das sind die Einigungen, die in der Runde genannt werden, aber das hat nichts mit Folie 67 zu tun. Die Folie beschäftigt sich ja mit den möglichen Auswirkungen der Doha Entwicklungsagenda, als was wäre wenn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SunFunBaby
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 12.09.2004
Beiträge: 313
Wohnort: Bottrop

BeitragVerfasst am: 22.08.2010, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Also die nächsten Folien zur Doha-Runde habe ich weggestrichen, da sie wohl nicht in der Vorlesung behandelt wurden...keine Ahnung, falls das kommt, muss die andere Alternative herhalten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SunFunBaby
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 12.09.2004
Beiträge: 313
Wohnort: Bottrop

BeitragVerfasst am: 22.08.2010, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

So, habs mir grad noch mal angeguckt...also du hast recht mit dem, was du interpretiert hast. Die Doha-Resultate sollten ja eigentlich die Entwicklungsländer unterstützen, jedoch wurde durch die Handelsliberalisierung der bevorzugte Zugang der Entwicklungsländer zu einigen Industrieländern aufgezerrt. Dies passiert solange es reine Grundnahrungsmittelimporteure gibt. Die Zolleinnahmenverluste für die Entwicklungsländer könnten 32-63 Mrd. Euro betragen. Gemäß des Doha-Szenarios könnten Länder wie Bangladesch und Mexiko sogar einem Nettoverlust gegenüberstehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sonjamausi
Member
Member


Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 22.08.2010, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

muss man wirklich jede jahreszahl und gewinnzahl wissen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SunFunBaby
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 12.09.2004
Beiträge: 313
Wohnort: Bottrop

BeitragVerfasst am: 22.08.2010, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gesagt, ich hab die Folie eigentlich weggestrichen...wie sollte auch die Klausurfrage aussehen? Ist doch voll wenig zur Doha-Runde...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group