Webforum Foren-Übersicht Webforum
Webforen der Universität Duisburg-Essen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
average
User
User


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 05.06.2008, 19:10    Titel: generell zum Master... Antworten mit Zitat

hallo,
ich überlege ab nächstem WS den master zu beginnen und wollte einfach mal fragen, wie die studiensituation generell ausschaut.

von der uni essen hört man ja z.b. dass viele vorlesungen und seminare so überfüllt sind, dass man da gar nicht reinkommt, weil schon zu viele angemeldet sind...

gibt es ähnliche probleme in duisburg bei den modulen zum WIng auch???

danke!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Deciver
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 20.10.2004
Beiträge: 253

BeitragVerfasst am: 06.06.2008, 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Problem sind vor allem für Lehrämter und ähnliches in Essen relevant.
Ich habe für WiIngs noch von keinem Fach gehört, wo es derartige Probleme gibt. Höchstens in Ausnahmefällen für kleine Seminare.
Natürlich ist es zu Beginn eines Semesters in manchen Hörsälen recht voll, das ist aber nach max3 Wochen nicht mehr so.
Nach meiner Erfahrung sind die Studienbedingungen diesbezüglich für WiIngs excellent.


Zuletzt bearbeitet von Deciver am 06.06.2008, 13:15, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
average
User
User


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06.06.2008, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

na das hört sich doch gut an

danke für deine antwort!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TCM
User
User


Anmeldungsdatum: 15.06.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 15.06.2009, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

hallo! ich schreib mein anliegen mal hier in diesen thread rein, da es genau um dieses thema geht.

ich habe interesse daran, mich zum nächsten wintersemester für den master-studiengang wi-ingwesen in duisburg einzuschreiben. ich hab mir hier schon einige beiträge durchgelesen, vor allem um herauszufinden, wie die meinungen zum studiengang und zur uni unter den studierenden sind. wirklich weitergeholfen hat das bislang abe rnicht, deshalb ein paar konkrete fragen auf die sich normalerweise ja am einfachsten antworten lässt. wäre wirklich super, wenn einige dazu was schreiben könnten! absolut hilfreich find ich auch antworten abseits dieser fragen.

- wie beantwortet der große teil der studenten die frage "wieso gerade wiing in duisburg?". die UDE gehört sicherlich nicht zu den profiliertesten unis was wiingwesen angeht. ich hör immer nur, dass das thema e-learning hier ziemlich vorangetrieben wurde, aber sonst? wieso studiert man gerade in duisburg? regionale gründe? oder glaubt man, dass es einfacher ist als andernorts?

- wie beurteilt ihr die athmosphäre im studiengang? sowohl das verhältnis der studenten untereinander als auch jenes zu den professoren? fühlt ihr euch da gut aufgehoben? wieviele leute sitzen so in den vorlesungen? eine vllt komisch anmutende frage aber: kann man im master davon ausgehen, dass da fast ausschließlich leute sind, die den kram auch wirklich studieren wollen? ist in den bachelor- oder diplom-studiengängen ja nich timmer so. folglich ists auch immer schön laut usw.

- was für leute studieren hauptsächlich in dem master? bachelor-absolventen wiing von der UDE? bachelor von anderen unis? bachelor/diplomer von fhs?

- wie schauts bei euch aus mit laboren und praktischen aufgaben? ist das gut gelöst? gibt es neben den normalen vorlesungen genügend möglichkeiten, das wissen in irgendeiner form anzuwenden? oder läuft das eher nach dem schema: vorlesung anhören, übungen machen, klausur schreiben? sind präsentationen üblich?

-gibt es genug möglichkeiten, sich irgendwo als studentische hilfskraft einzubringen (stellen für leute mit abschluss nennen sich glaub ich anders, aber ihr wisst sicher, wasich meine)? machen das viele der master-leute? klappt das zeitlich überhaupt? von bachelor/master-studiengängen hör eich immer, wie vollgepackt die seien.

- wann werden i.d.r. die klausuren geschrieben? hat man zwischen zwei semestern ein ausreichend großes zeitfenster um evtl. noch irgendwo arbeitne zu gehen?

- und sowohl zusammenfassend als auch abschließend: würdet ihr interessierten studenten ein studium an der UDE wirklich empfehlen können?

vielen dank schonmal an alle, die sich die mühe machen, etwas dazu zu schreiben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group