Webforum Foren-Übersicht Webforum
Webforen der Universität Duisburg-Essen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Malbüchlein
User
User


Anmeldungsdatum: 09.01.2017
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 12.01.2017, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, deiner Meinung nach ist das gut geeignet für die Uni? hier haben einige ja eher die Meinung, dass es weniger für Lernstoff taugt, aber besser zum Alltagslesen von Romanen etc. Wie hast du dir speedreading beigebracht? Buch, Youtube oder was anderes?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan35
User
User


Anmeldungsdatum: 23.01.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 23.01.2017, 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Servus,

Speedreading ist eine feine Sache, auch die Verdoppelung der Lesegeschwindigkeit ist kein allzu großes Problem. Auch 14 Tage üben sollte bei ausreichender Beschäftigung mit der Materie möglich sein.
Ich selbst habe meine Lesegeschwindigkeit auf ca. 500 Wörter/min mit relativ einfachen Methoden verdoppelt (bei gleichem Textverständnis).
Natürlich kommt auch ein ABER:
Speedreading ist wunderbar geeignet für Texte, wo man nachher wissen möchte worum es geht & um sich einen Überblick zu verschaffen. Wenn das Gelesene relativ komplex ist (vlt. auch neue Inhalte, die erst ins Wissensnetz eingebunden werden müssen), ist Speedreading oft mE nicht geeignet, weil das Überlegen das Lesen dann oft ausbremst.
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Felix12
User
User


Anmeldungsdatum: 12.03.2017
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 18.03.2017, 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

Je mehr man liest, desto schneller wird man lesen. Irgendwann liest man nur noch Wortgruppen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Patrick246
User
User


Anmeldungsdatum: 18.03.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 18.03.2017, 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

Man sollte aber auch Bücher lesen, die einen interessieren. Dann kann man das Lesepotenzial steigern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Robert Hermann
User
User


Anmeldungsdatum: 19.03.2017
Beiträge: 5
Wohnort: Masterhausen

BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Könnte mir mal jemand einige Buchempfehlungen geben. Bitte keine Romane oder so. Danke! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Patrick246
User
User


Anmeldungsdatum: 18.03.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich empfehle dir Bücher aus dem Bereich "Persönlichkeitsentwicklung". Ein sehr gutes Buch wäre z.B. das Power Prinzip von Anthony Robbins.

Das lese ich selber!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sabine15
User
User


Anmeldungsdatum: 17.03.2017
Beiträge: 6
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02.04.2017, 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,
ich kann dich ziemlich gut verstehen. Bei deinem Thema ist es besonders schwierig jemanden zu treffen, du meintest ja schon, dass du so gut wie niemanden kennst. Wenn du niemanden gefunden hast, der dir bei deiner Arbeit helfen kann, dann solltest du mal im Internet schauen auf Essayhilfe, wo bspw. mir damals bei meiner Arbeit sehr geholfen wurde. Ich wünsche dir viel Erfolg! Smile Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DavidK
User
User


Anmeldungsdatum: 09.06.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09.06.2017, 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hi alle zusammen,
also ich bin auch der Meinung, dass Speedreading ( querlesen ) schon sehr nützlich sein kann für das Studium.
Es kommt natürlich darauf an, welche Qualität der Text hat. Je höher, desto langsamer lese ich dann auch Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
janinaschubert
User
User


Anmeldungsdatum: 30.06.2017
Beiträge: 1
Wohnort: Neustadt

BeitragVerfasst am: 30.06.2017, 10:25    Titel: Meine Erfahrungen mit Speed Reading Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich habe in letzter Zeit viele Erfahrungen mit Speed Reading gemacht, da ich für eine Weiterbildung 3 Bücher in kurzer Zeit lesen musste und "von Natur aus" ein langsamer Leser bin. Also habe ich - wie vermutlich die Mehrheit der Bevölkerung - einfach mal gegoogelt: "How to read faster"

Dadurch bin ich dann auf Speed Reading gestoßen und habe mich mit verschiedenen Methoden beschäftigt. Meine größte Erkenntnis:
Subvokalisation - das Mitsprechen im Kopf - ist die größte Lesegeschwindigkeitsbegrenzung. Es ist allerdings sehr schwer sie abzustellen. Für mich hat die Übung "Schneller lesen, als man mitkommt, egal ob man etwas versteht" gut funktioniert.
Und meine zweite Erkenntnis, nicht so "sexy", aber sehr wahr: Speed Reading ist wie viele andere Fähigkeiten zu 99% Übungssache. Wenn du einmal die grundlegenden Techniken kannst, brauchst du keine 300€ Seminare mehr. Du musst dich einfach nur hinsetzen und üben.

Zusammenfassung: Speed Reading funktioniert, aber niemand braucht teure Kurse. Übung macht den Meister. Wink


Liebe Grüße
Janina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
matthias79
User
User


Anmeldungsdatum: 10.07.2017
Beiträge: 8
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 10.07.2017, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe das Speedreading auch mal probiert. Bei Romanen oder Zeitschriften super, für Fachliterartur aber echt keine Option. Leider....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel Brueckner
User
User


Anmeldungsdatum: 27.08.2017
Beiträge: 1
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18.09.2017, 09:49    Titel: nicht verstanden Antworten mit Zitat

Bei mir hat das System leider nicht funktioniert - wichtige Inhalte sind leider nicht kleben geblieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[aatigeob>kö