Webforum Foren-Übersicht Webforum
Webforen der Universität Duisburg-Essen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Citze
User
User


Anmeldungsdatum: 27.02.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 27.02.2013, 10:00    Titel: Innovationsmanagement Sample Questions Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

hat irgendwer von euch evtl. Zeit und Lust mal meine möglichen Antworten zu lesen und seinen Senf abzugeben? Ich bin mir nicht sicher, ob die Antworten teilweise zu lang oder zu kurz ausfallen.

Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Livolin
Member
Member


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 27.02.2013, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Dann poste doch mal^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Citze
User
User


Anmeldungsdatum: 27.02.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 27.02.2013, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

gerne,

Aufgabe 2c bin ich mir noch ein wenig unschlüssig. Die restlichen Aufgaben habe ich mit dem was hängengeblieben ist beantwortet.



1A) Define the concept of innovation and explain how it differs from invention. Illustrate your argument with examples if required.

Innovation kann sowohl ein Prozess als auch das Ergebnis dessen sein. Es gibt verschiedene Typen einer Innovation
Produktinnovation
versteht man eine Neuerung eines Angebots (Produktes/Dienstleistung), oder ein Angebot in neuer Qualität.
Prozessinnovation
Neuerung vorhandener Prozesse wie z.B. Itunes
Managementinnovation
Erneuerung von Managementpraxen wie z.B. Sixsigma
Geschäftsmodellinnovation
Neue Art und Weise Wert zu erschaffen. Z.B. Dell
Es gibt radikale Innovationen
Grundlegende Veränderungen wie z.B. Handy. Diese sind Risikobehafteter
Inkrementelle Innovationen
Sukzessive Veränderung und Verbesserung vorhandener Angebote. Bsp.: ICE 3
Architektonische Innovation
Veränderung in der Art und Weise, wie Komponenten miteinander interagieren. Bsp. Desktop zum Laptop
Komponenten Innovation
Verbesserung der Komponenten, aber die Art und Weise der Zusammenarbeit bleibt gleich.
Die Neuerung muss wahrnehmbar sein. Erfolg sollte kein Teil der Definition sein.

Es gibt zwei Sichtweisen von Innovationsmanagement. 1. Innovationsmanagement im engeren Sinn: Innovationsmanagement beinhaltet die Durchführung und Implementierung. Bedeutet, die erste Einführung neuer Produkte/Prozesse/Dienstleistungen. Innovationmanagement im weiteren Sinn umfasst neben der Durchführung und Implementierung auch die Invention und Diffusion. Bei der Invention handelt es sich um eine Entwicklung neuer, oft technischer oder wissenschaftlicher Ideen. Invention ist somit ein Teil des Innovationsmanagement

1B) As part pf their theory of structural inertia, Hannan and Freeman suggest that radical change can be detrimental to firms performance reliability. Explain why?

Stakeholder erwarten eine hohe Zuverlässigkeit und starke Verantwortlichkeit der Organisationen. Organisationen sind somit auf Standardisierungen fokussiert. Organisationen haben eine Art strukturelle Trägheit. Strukturen sind dann Träge, wenn die Geschwindigkeit der Reorganisation niedriger ist, als die der Umweltveränderungen. Radikale Änderungen bringen Störungen des Status Quo und Reorganisation der Strukturen mit sich.

1C) Please briefly describe the concept of crwod-sourcing and explain ist potential value in the ideation process

Bei dem Crowd Sourcing gliedert ein Unternehmen eine Aufgabe aus. Es handelt sich um eine Art Ideen zu generieren. Diese Aufgabe wird an ein Netzwerk von Menschen übertragen. Der Suchende veröffentlicht seine Problemstellung auf einer unabhängigen Plattform. Außerdem legt er den preislichen und zeitlichen Rahmen fest. Nun können unabhängige Personen Ihre Lösungsvorschläge abgeben. Der Suchende hat die Möglichkeit sich die beste Lösung auszusuchen. Vorteil dieser Methode ist natürlich, dass man eine Vielzahl von Ideen erhalten kann. Durch die Unabhängigkeit der Personen können unternehmensinterne Vorurteile überwunden werden.

2A) Describe the idea of learning through experimenting as developed by Pablo et al.

Bei Experimenten, handelt es sich um einen Trial and Error Prozess. Jeder Versuch gewährt neue Einblicke in ein Problem. Somit ist das Ergebnis jeden Experiments ein wichtiger Lernprozess. Erfolgsfaktoren für effektive Experimente sind z.B. die Genauigkeit, d.h. ein Modell unter Testbedingungen, die der tatsächlichen Nutzung entsprechen.

2B) Explain the strategy of small losses in the context of experimentation.

Die Strategie der geringen Verluste ist Teil des experimentellen Ansatzes. Mittels dieser Strategie versucht man den Ausfall zu minimieren. Tests werden in verschiedenen Zyklen und kleinen Losen durchgeführt. Die Kosten des Experimentierens und die für gescheiterte Experimente werden als notwendige Investition in das Lernen und für die Problemlösung gesehen. Für diesen speziellen Fall kann man bspw. das neue Format der Lehre in Kleingruppen testen, bevor man es interdisziplinär einführt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Livolin
Member
Member


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 27.02.2013, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Das klingt alles ganz gut, nur ich bin mir bei der ersten Aufgabe auch nicht so sicher, ob das den Kern der frage trifft. Vermutlich ist das viel zu viel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Citze
User
User


Anmeldungsdatum: 27.02.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 27.02.2013, 17:07    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht die Klausur auch so aus? Ich hab zwar extrem viele Folien drauf, aber nicht alle. Ich fände es sehr schade, wenn die Klausur nicht bestanden ist, weil man 3(m.E. unwichtige) Folien ausgelassen hat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bingo7
User
User


Anmeldungsdatum: 05.06.2012
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 20.02.2014, 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Smile erinnert sich noch jemand, was in der Innovationsmangement Klausur (WS 12/13) abgefragt wurde?

Viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group