Webforum Foren-Übersicht Webforum
Webforen der Universität Duisburg-Essen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
polweb
Gast





BeitragVerfasst am: 16.10.2007, 11:07    Titel: Prüfungsunfähigkeit Antworten mit Zitat

Hallo,
in der O-Woche gab es ja ne Frage, was bei Prüfungsunfähigkeit getan werden muss. Ich zitiere mal Herrn Blöß: "Bei Krankheit benötige ich eine ärztliche Bescheinigung, aus der die Prüfungsunfähigkeit hervorgeht. Ein gelber Schein reicht nicht. Dieser ist für den Arbeitgeber und bescheinigt außerdem Arbeitsunfähigkeit. Eine Diagnose ist nicht erforderlich.

Achtung wichtig: Die Bescheinigung muss spätestens drei Werktage nach der Prüfung im Prüfungsamt vorliegen! Ansonsten wird die Bescheinigung nicht mehr anerkannt."

Ich gehöre zwar net zu den Tutoren, aber zu den Erstis, also habe ich mal gefragt.
Nach oben
Sophie
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 10.02.2004
Beiträge: 1641
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 16.10.2007, 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

richtig, d.h. dass auf der Krankschreibung explizit "Prüfungsunfähig" ausgewiesen sein muss. Auf welchem Wege die Krankmeldung eingeht ist nicht relevant (persönlich, in Vertretung, Post etc.)

Wer unentschuldigt einer Prüfung fernbleibt verliert nicht nur einen Versuch, sondern als Student der Politikwissenschaft auch die Berechtigung an der Wiederholungsklausur im selben Semester teilzunehmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MauroSilva
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 825

BeitragVerfasst am: 16.10.2007, 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Sophie hat folgendes geschrieben::
Wer unentschuldigt einer Prüfung fernbleibt verliert nicht nur einen Versuch, sondern als Student der Politikwissenschaft auch die Berechtigung an der Wiederholungsklausur im selben Semester teilzunehmen.


Aber die Nicht-Teilnahme an der Wiederholungsklausur führt dann aber nicht zu einem zweiten Fehl-Versuch?
Die versäumte Erst-Prüfung könnte man dann erst im darauffolgenden Jahr wiederholen, da Veranstaltungen ja jeweils nur im Winter- oder Sommersemester angeboten werden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PoWiJohannes
User
User


Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 16.10.2007, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Doch, so ist es. Wer sich das ausgedacht hat, möchte ich zu gerne mal wissen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MauroSilva
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 825

BeitragVerfasst am: 16.10.2007, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

PoWiJohannes hat folgendes geschrieben::
Doch, so ist es. Wer sich das ausgedacht hat, möchte ich zu gerne mal wissen.


Ist beides so? Also quasi zwei Versuche weg und im nächsten Jahr dann den dritten Versuch oder doch den zweiten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sophie
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 10.02.2004
Beiträge: 1641
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 16.10.2007, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

jedes Mal, wenn man unentschuldigt fehlt verliert man einen Versuch. Voraussetzung: Anmeldung ist erfolgt! Wer nicht angemeldet ist/wird (bei Nichtbestehen wird man automatisch angemeldet) kann auch keinen Versuch verlieren, muss aber 1 Jahr warten bis zur erneuten Klausur.
Ein Anspruch auf wiederholten Besuch der Veranstaltung besteht im Übrigen nicht!

Ausgedacht haben sich dies ohne erfolgreiche Rückkopplung mit dem FSR die Institute
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MauroSilva
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 825

BeitragVerfasst am: 16.10.2007, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Sophie hat folgendes geschrieben::
jedes Mal, wenn man unentschuldigt fehlt verliert man einen Versuch. Voraussetzung: Anmeldung ist erfolgt! Wer nicht angemeldet ist/wird (bei Nichtbestehen wird man automatisch angemeldet) kann auch keinen Versuch verlieren, muss aber 1 Jahr warten bis zur erneuten Klausur.
Ein Anspruch auf wiederholten Besuch der Veranstaltung besteht im Übrigen nicht!
Ausgedacht haben sich dies ohne erfolgreiche Rückkopplung mit dem FSR die Institute


Gut, man muss dazu sagen, dass es ja selbstverschuldetes Fehlen ist wenn man angmeldet ist aber nicht hingeht. Aber die "Strafe" ist ja dann, dass man eben durchgefallen ist. Wenn man den Nachschreibtermin nicht wahrnimmt, dann kommt man ja selbst nicht vorwärts. Im Bachelor ist das ja noch wichtiger als beim Diplom.

Bei dieser Regelung und einem unabgemeldeten Fehlversuch kann man sich ja gleich exmatrikulieren! Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
polweb
Gast





BeitragVerfasst am: 16.10.2007, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

vielleicht sollte man den thread in "häufige fragen" verschieben. wäre vielleicht sinnvoll

Wie kann man erreichen, dass der Hinweis auch unter http://www.uni-due.de/politik/ba_pruefungen.php eingetragen wird? dort ist nur von einem attest die rede.
vielleicht schaut nicht jeder in das forum hier ...
Nach oben
Sophie
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 10.02.2004
Beiträge: 1641
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 17.10.2007, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

ich kümmer mich mal drum, dass das auf die HP kommt.

nochwas: Abmelden kann man sich in der Regel nur beim 1. Versuch ohne Krankschreibung. D.h. wenn man automatisch zur Wiederholung angemeldet wurde, MUSS man teilnehmen, es sei denn man legt solch ein Attest mit "prüfungsunfähig" vor.

Ja...genau das dachte ich mir auch. Aber das soll euch Studis helfen zielstrebiger zu studieren und nicht zu trödeln. Ja nee, ist klar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
n>